MESSWAGEN METERSPUR

Der Messwagen Meterspur (MWMS) ist der universale und standardisierte Wagen für belastete Messungen, mit dem alle Schweizer Meterspurbahnen bedient werden können. 

Der Messwagen erlaubt eine Messgeschwindigkeit von 80 km/h und kann für Gleis- und Fahrleitungsmessungen autonom betrieben werden.

 

Der MWMS bietet Platz für zusätzliche Sensorik und soll laufend erweitert werden.

GLEIS- UND FAHRLEITUNGSDIAGNOSTIK

 
Gleismesssensorik

Vermessung der belasteten Gleisgeometrie nach EN 13848, der Schienenprofilabnutzung sowie der Fahrleitungslage.

Parameter: 

  • Überhöhe, Verwindung, Pfeil- / Längshöhen, Spurweite

  • Vertikale- und  horizontale Schienenprofilabnutzung, Schienenneigung, Schienenprofiltyp

  • Fahrleitungshöhe und Seitenlage

  • Riffelmessung (nach RTE 22540)

REALITY CAPTURING BILDDIENST

 
Reality Capturing Bilddienst

Erfassung verschiedener Bilddaten und Punktwolken anhand folgender Systeme:

  • Stereokamera (15 MP)

  • Tunnelstereosystem (5 MP)

  • Panoramakamera mit 360° Abdeckung

  • 360° Laserscanner 

EINSENKUNGSMESSUNG

 

Der quasistatisch arbeitende Einsenkungsmesswagen (EMW) ist ein einzigartiges Messmittel, welches mit hoher Kilometerleistung präzise und schienenscharf die Gleiseinsenkung unter 12t Achslast sowie die belastete und unbelastete Verwindung erfasst.

 

Die gewonnen Daten ermöglichen eine punktgenaue, zustandsbasierte Unterhaltsplanung und helfen mit, lokal auftretenden Schäden am Ober- und Unterbau frühzeitig zu erkennen und deren Ursache zu ermitteln.

Die Leistungen werden in Zusammenarbeit mit der Firma infraMT angeboten.

Weitere Informationen: www.inframt.ch

infraMT
Einsenkungsmessung

VISUALISIERUNGEN

Was nützen Messdaten ohne die dafür geeigneten Auswertetools?

Mit dem infra3D-Service oder der Messdatenbank IRISSYS stehen unseren Kunden bereits jetzt hervorragende Auswertetools zur Verfügung.

 

Mit dem FahrwegDiagnose Dashboards bieten wir einen einfachen und schnellen Zugriff auf die Informationen, sinnvolle Verknüpfungen der Systeme sowie eine abstrakte und stufengerechte Visualisierung der Daten.

Mit unserem Schnittstellenservice ist die ARGE FahrwegDiagnose zudem in der Lage auf bestehenden Trassierungsdaten (Toporail) aufzubauen und unsere Daten in geeigneter Form wieder an Drittsysteme (Asset Management, GIS) weiterzugeben.

Service_dashboard_edited.jpg

FahrwegDiagnose DASHBOARD

 
Service_infra3d_edited.jpg

Infra3DRail SERVICE

 
Service_IRISSYS_edited.jpg

MESSDATENBANK IRISSYS

 

©2022 ARGE FahrwegDiagnose